Kommunikation grüne Gruppe

Thread für Kommunikation der grünen Gruppe

Hallo zusammen,

heute erhielt ich einen Anruf von der GGG, Frau Miros (Tel. 0371 533 1784).
Ich hatte ja wegen Unterstützung unserer Aktivitäten angefragt.
Die GGG steht unseren Projekten aufgeschlossen gegenüber und könnte auch finanziell helfen, wenn wir Rechnungen vorlegen.
Konkret hatte ich den ehemaligen Springbrunnen (mit den Figuren) angesprochen, der zwischen dem Bolzplatz und dem Parkplatz an der Mühlenstraße steht. Dieser ist schon teilweise mit Erde gefüllt und könnte zu einer Blumeninsel umgestaltet werden.
In der Nähe (am Ende der unteren Aktienstraße) gibt es ja bereits 3 „Hochbeete“, die mit Steinplatten eingefasst sind. Beim größten könnte man ein Insektenhaus (Nisthilfe) anbringen (großer Baum in der Mitte), die beiden kleineren sollte man erneut ordentlich pflegen.
Auch die Wiese an der Tischtennis-Platte, die heute meist als Hundewiese genutzt wird, könnte man nutzen, um in der Mitte Wildblumen anzusäen (ist derzeit etwas verwildert).
Wenn wir also was konkretes haben, können wir uns an Frau Miros wenden.

Viele Grüße in der Hoffnung auf ein baldiges Corona-Spektakel-Ende sendet Euch
Dieter H.

2 Like

Toll Dieter!

Wow, das klingt fantastisch

Wenn du mal eh dran vorbei kommst, kannst du von den Orten vielleicht Fotos machen und hier hochstellen, damit sich alle ein Bild machen können?

Hier ein paar Fotos von den Orten, die ich oben erwähnt habe: